Gasprüfröhrchen für Cyanid

Lieferant: Dräger
151-0105EA 93.5 EUR
151-0105
Gasprüfröhrchen für Cyanid
Gasprüfröhrchen
Zur Messung der Momentankonzentrationen von Cyanid. Nach Durchführung der zehn Hübe muss die Reagenzampulle zerbrochen, die Flüssigkeit auf eine weiße Trennschicht übertragen und mit zwei Hüben in cyanidfreier Luft sorgfältig durch die Pumpe gezogen werden. Die Anzeigeschicht darf nicht feucht werden.

  • Saure Gase werden mit verschiedenen Empfindlichkeiten angegeben
  • Ein gewisser Teil des Cyanids reagierte mit CO₂ in der Luft durch Hydrolyse
  • Es ist unmöglich, Cyanid bei Anwesenheit von Phosphin zu messen

Querempfindlichkeit: Freies Wasserstoffcyanid wird bereits vor dem Bruch der Ampulle angegeben.

Ein Hub entspricht einem Volumen von 100 ±5 ml Gas, welches das Röhrchen passiert.
Bestellen

Learn more

About VWR

Avantor is a vertically integrated, global supplier of discovery-to-delivery solutions for...

Mehr About VWR