Sterilisatoren, SFplus Modelle

Lieferant: Memmert
MEMMSF75PLUSEA 2327 EUR
MEMMSF75PLUS MEMMSF30PLUS MEMMSF55PLUS MEMMSF260PLUS MEMMSF160PLUS MEMMSF750PLUS MEMMSF450PLUS MEMMSF110PLUS
Sterilisatoren, SFplus Modelle
Sterilisatoren Heißluftsterilisatoren
Dieser Sterilisator stimmt mit allen relevanten Vorgaben und Vorschriften für medizinische Produkte überein und garantiert zuverlässige Programmabläufe, ungeachtet der Beladung und des Kammervolumens. Insbesondere ist die Überprüfung des Heißluftsterilisators , dank der SetpointWAIT Funktion, jederzeit möglich. Die SetpointWAIT Funktion stellt sicher das der Programmbeginn für das Sterilisieren erst bei Erreichen der Solltemperatur startet. Durch das genaue Einhalten der Sterilisationszeit ist die Elimination selbst hoch resistenter Mikroorganismen garantiert. Dieses Feature kann auch mit frei positionierbaren Pt100-Temperatursensoren genutzt werden. Hier beginnt die Sterilisierzeit erst bei Erreichen der Solltemperatur an allen Messpunkten und die zuverlässige Sterilisation ist zu jedem Zeitpunkt sichergestellt. Für die spezielle Anwendung der Entpyrogenisierung ist der Heißluftsterilisator ideal. Die Modelle der SF Reihe sind mit TwinDISPLAY ausgestattet.

  • Luftumwälzung
  • Vollisolierte Edelstahltür mit 2-Punkt-Verriegelung
  • Selbstdiagnosesystem zur Fehlerfindung
  • Speicherung des Programmablaufs bei Stromausfall
  • Interner Datensammler mit Speicherplatz für mindestens 10 Jahre
  • AtmoCONTROL Software für das Auslesen, verwalten und organisieren des Datensammlers über eine Ethernetschnittstelle (Temporäre Probeversion kann heruntergeladen werden)
  • Digitale Rückwärtsuhr mit Zielzeitangabe, einstellbar von 1 Min. bis 99 Tage
  • ControlCOCKPIT für die Bedienung und Adjustierung aller Parameter
  • Doppelter übertemperaturschutz

Material: Pflegeleichter Edelstahlinnenraum, durch Tiefziehverrippung versteift, mit geschützt integrierter 4-Seiten-Rundumbeheizung. Vollverzinktes Stahlblechrückwand Gehäuse.

Die Austattung des TwinDisplay Models enthält die HeatBALANCE Funktion, AutoSAFETY Funktion, User-ID, USB-Port, individuelle beschränkungen für Über/Untertemperatur und Über/Unterluftfeuchtigkeit. Ethernetschnittstelle an der Rückseite zum Auslesen der Protokolldaten, zusätzlich für die Übertragung und den Start von Programmen sowie Online-Protokollierung.

Digitale Rückwärtsuhr mit Zielzeitangabe, einstellbar von 1 Min. bis 99 Tage.
AtmoCONTROL Software auf einem USB Stick für das programmieren, verwalten und transferieren von Programmabläufen über die Ethernetschnittstelle oder USB Port. Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch sind als Spracheinstellungen im ControlCOCKPIT verfügbar.

Standards: Elektronische Temperaturüberwachung TWW/TWB (Schutzklasse 3.1 oder 2, bei Geräten mit aktiver Kühlung 3.3) und mechanischer Temperaturbegrenzer TB (Schutzklasse 1) gemäß DIN 12 880. Medizinische Vorrichtung Klasse IIa gemäß der Europäischen Medizinproduktrichtlinien 93/42/EEC.
Bestellen

Learn more

About VWR

Avantor is a vertically integrated, global supplier of discovery-to-delivery solutions for...

Mehr About VWR