Lebensdauer von Schläuchen – technische Daten und Auswahlhilfen

Auswahlhilfen

Die Lebensdauer der Schläuche ist nur einer von vielen Faktoren, die bei Ihren Pumpenanwendungen eine Rolle spielen. Diese hilfreichen Referenztabellen helfen Ihnen bei der Auswahl der Schläuche für Ihre Pumpenanwendung.

Die Lebensdauer der Schläuche wird in Stunden bei verschiedenen Motordrehzahlen angegeben, während kontinuierlich Wasser bei 21 °C (70 °F) und 0 bar (psig) gepumpt wird. Die Lebensdauer der Masterflex® Schläuche wird ab dem Zeitpunkt des Ausfalls oder der Reduzierung auf 50 % Durchflussrate berechnet, je nachdem, was zuerst eintritt.

Im Allgemeinen gilt:

  • Die Schlauchmaterialien Norprene® und PharMed® bieten die beste Schlauchlebensdauer bei allen Anwendungen, bei denen die gepumpte Flüssigkeit chemisch verträglich ist.
  • Hochleistungs-Präzisionsschläuche haben eine um 20 bis 30 % längere Lebensdauer als Präzisionsschläuche.
  • Hochdruck-Norprene und PharMed haben die beste Lebensdauer bei Druckanwendungen.
  • Peroxidgehärtete Silikonschläuche bieten eine bis zu 40 % längere Schlauchlebensdauer. Platingehärtete Silikonschläuche bieten eine bessere Biokompatibilität und weniger extrahierbare Stoffe. Die platingehärteten Silikonschläuche von Biopharm Plus halten bis zu fünfmal länger als andere Platin-Silikonschläuche.

Weitere Faktoren, die bei der Auswahl des besten Schlauches für Ihre Anwendung zu berücksichtigen sind:

  • Flüssigkeitsverträglichkeit
  • Flüssigkeitstemperatur
  • Systemdruck
  • Motordrehzahl
  • Schlauchklarheit
  • Betriebszyklus
  • Wartungsintervalle
  • Schlauchreinheit
  • Viskosität

Nach der Auswahl eines Schlauchs:

  1. Testen Sie ihn in Ihrer Anwendung.
  2. Überwachen Sie die Lebensdauer der Schläuche im Betriebszyklus und achten Sie auf Anzeichen von Schlauchermüdung (z. B. kleine Leckagen, Abrieb usw.)
  3. Erstellen Sie einen Wartungsplan, um Schlauchausfälle zu vermeiden.

Überwachen Sie die Verweildauer der Schläuche in der Pumpe. Schieben Sie den Schlauch täglich, wöchentlich, monatlich oder vierteljährlich um 8 bis 12 Zoll vor, je nach Ihren Erfahrungen mit Ihrem Wartungsplan.

Prüfparameter

Diese Tabellen zeigen die durchschnittliche Lebensdauer von Masterflex® Schläuchen, die in unseren Standard-Pumpenköpfen verwendet werden. Die Lebensdauer der Schläuche wird in Stunden bei verschiedenen Motordrehzahlen angegeben, während kontinuierlich Wasser bei 21 °C (70 °F) und 0 bar (0 psig) gepumpt wird. Diese Daten wurden in jahrelangen Tests mit Masterflex Schlauchpumpen ermittelt. Die Lebensdauer der Masterflex Pumpen wird von der Zeit bis zum Ausfall oder bis zur Reduzierung auf 50 % der Durchflussmenge berechnet, je nachdem, was zuerst eintritt.

Diese Diagramme sollten nur als allgemeiner Vergleich verwendet werden. Es kann nicht garantiert werden, dass Sie die gezeigten Ergebnisse erzielen werden. Im Allgemeinen wird die Lebensdauer aller Schlauchtypen durch Temperatur, Drehzahl des Pumpenmotors, chemische Verträglichkeit und Druck beeinträchtigt.

Zuletzt aktualisiert am: