Färbelösungen

Zellbestandteile unterscheiden sich häufig nach ihrem Brechungsindex und können so über verschiedene Techniken der Mikroskopie teilweise identifiziert werden. Für eine detaillierte Untersuchung und zur Herstellung dauerhafter Präparate sind jedoch stets Färbeprozesse erforderlich.

Unsere biologischen Einfärbemittel bestehen nach Möglichkeit aus Certstain® Farbstoffen, die unter Einhaltung strenger Richtlinien für diesen Zweck produziert werden und strikte Qualitätsprüfungen durchlaufen. Diese Farbstoffe werden in zwei Gruppen unterteilt, synthetisch und natürlich, und obwohl erstere die weitaus größere Gruppe bilden, gehören einige der bedeutendsten biologischen Farbstoffe wie Hämatoxylin und Carimin zur Gruppe der natürlichen Farbstoffe. Hämatoxylin and Eosin sind die am häufigsten eingesetzten Einfärbemittel in der Histologie. Ihre Popularität basiert auf ihrer guten Darstellung vielfältiger Gewebestrukturen, ihrer breiten Anwendbarkeit auf unterschiedlich präparierte Gewebeproben aus verschiedenen Regionen und auf ihrer vergleichsweise einfachen Anwendung.